Mittwoch, 20. Januar 2016

Ein Herz für Bande dessinée [News]

Heute öffne ich meine Tore für ein Buchmedium, dass den meisten wohl nur aus dem Französisch Unterricht bekannt sein dürfte: Bande desinée. Während im deutschsprachigen Raum Comics nur eine sehr geringe Verbreitung finden (Graphic Novels und Mangas zähle ich jetzt nicht dazu), gibt es in Frankfreich einen gut gepflegten Kult rund um das graphische Medium. Bisher bin ich dort in jedem größeren Buchladen auf eine eigene umfangreiche Abteilung von Bande desinée -kurz BD- gestoßen. BD-Klassiker wie "Asterix und Obelix" und "Tim und Struppi" dürften aber auch hierzulande den meisten ein Begriff sein.

https://www.flickr.com/photos/woolamaloo_gazette/2310699065



Wie komme ich jetzt plötzlich auf die französchen Comics im Buchformat? Ich habe mich zwar schon immer ein wenig von Mangas und einigen Graphic Novels angezogen gefühlt, allerdings hat dieses Interesse nie ganz gereicht einen tatsächlichen Einstieg zu wagen. In letzter Zeit musste ich allerdings feststellen wie furchtbar eingerostet meine Französisch-Kenntnisse mittlerweile sind und so stöberte ich auf diversen französischen Buch-Foren wie Booknode, um mit leichter Lektüre diesem Sprachverfall entgegen zu wirken. Als ich dort auch auf die BD stieß war meine Liebe für sie neu entbrannt und ich habe sehr viele Stunden damit verplempert mir Reihen heraus zu suchen, die mir gefallen könnten. Aber die lange Suche und der nicht zu unterschätzende pekuniäre Einsatz haben sich gelohnt und jetzt blicke ich auf meine erste große Bestellung und kann mich gar nicht entscheiden welches ich mir zuerst vornehmen sollte.



Jedenfalls werde ich die einzelnen Bände auch auf meinem Blog rezensieren, auch wenn ich weiß, dass nicht gerade ein euphorischer Aufschrei durch meine Leser gehen wird à la "Französische Comics! Darauf haben wir gewartet!". Aber die ein oder andere Geschichte gibt es durchaus auch in englischer oder deutscher Ausgabe und es gibt wirklich kaum ein verständlicheres, schöner gestaltetes Format um Franzöisch zu lernen!

Ich bin jedenfalls sehr glücklich über diese Neuentdeckung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen